Maxie Schneider

Maxie Schneider studierte an der Universität der Künste Berlin Architektur und Städtebau. Seit 2017 ist sie als künstlerische Mitarbeiterin am Fachgebiet Textil und Flächendesign der Kunsthochschule Weißensee tätig. Ihr interesse für Membranarchitektur und textile Verbundwerkstoffe führte sie zu DXM wo sie im Rahmen des Projektes Adaptex smarte, adaptive Sonnenschutzsysteme entwickelt. Neben der Verwendung von digitalen Werkzeugen hat sie einen besonderen Fokus auf experimentelle Materialforschung und Prototyping gelegt. Sie entwickelt innovative Konstruktionen zwischen textilen Fertigungsweisen und hydrider Ästhetik.